PSYCHOTHERAPIE

 

Die Psychotherapieform, die ich anbiete, ist die körperorientierte Gestalttherapie. Um eine Idee von der Arbeitsweise zu bekommen, ist es am besten, sie zu erfahren. Eine Möglichkeit dazu, ist einen Vorgesprächstermin zu vereinbaren und möglicherweise weitere 3 - 5 probatorische Sitzungen. Erst dann entscheiden wir gemeinsam, ob und wie es weitergehen kann und welche Lösung und Hilfe passend ist.

 

Die Kosten für eine Gestalttherapie werden leider nicht von der gesetzlichen Krankenkasse getragen. Manche privaten Zusatzversicherungen übernehmen jedoch einen Teil der Kosten.

Bitte klären Sie eine eventuelle Kostenerstattung mit Ihrer Versicherung.

 

Einzeltherapie

 

50 min.                   80,- EUR  

80 min.                  115,- EUR
Vorgespräch          45,- EUR

 

Paartherapie 

  

80 min.                   155,- EUR
Vorgespräch           45,- EUR

 

Für Menschen ohne, oder mit geringem Einkommen sind Ermäßigungen möglich. Aktuell freier Platz.

 

 

 

FAMILIENAUFSTELLUNG

 

Angebote für Einzelne

Termine nach Absprache

 

4 Einzeltermine in Serie

3 x 50 min & 1 x 80 min.                           320,- EUR

 

 

Wochenendworkshop für Gruppen

Fr. 17.00 - 21.00 | Sa. 10.00 - 18.30 | So. 10.00 - 16.30

 

Teilnehmende mit eigenem Thema          195,- EUR  

Teilnehmende ohne eigenes Thema          95,- EUR

kombinierte Teilnahme                              230,- EUR

(1 Workshop mit + 1 Workshop ohne

eigenes Thema)

ohne eigenes Thema /                                 35,- EUR

ermäßigt für Studierende

 

***

 

 

Vorteile für Privatzahlende: Privat gezahlte Therapien unterliegen nicht den einschränkenden Bestimmungen von Therapien, deren Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse getragen werden. Es besteht z.B. keine Genehmigungspflicht, und es kann ohne zeitliche Verzögerung begonnen werden. Der zeitliche Rahmen, wie Dauer oder Frequenz der Sitzungen, wird ausschließlich zwischen Klient*in und Therapeut*in vereinbart. Es erfolgt daher natürlich auch keine Meldung an eine gesetzliche oder private Krankenkasse. Das kann für Menschen, die sich eventuell einmal später privat versichern oder verbeamten lassen wollen (z.B. Referendare), von Bedeutung sein.

 

 

 

Mitglied in: 

Anmeldebedingungen GESTALTTHERAPEUTISCHES FAMILIENSTELLEN
AnmeldebedingungenFamstellen.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anne Schricker Impressum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt